Segelkurse

Segelschein Jolle/offenes Kielboot

Der zur Saison 2015 eingeführte Segelschein Jolle/offenes Kielboot setzt, anders als andere weiterführende Segelscheine, einen klaren Schwerpunkt auf die seglerische Ausbildung. Die praktische Bootsführung unter Segeln basierend auf den notwendigen theoretischen Kenntnissen über das Boot, die Segeleinstellungen und den Wind sowie die Anwendung guter Seemannschaft stehen bei der Ausbildung zum Segelschein Jolle/offenes Kielboot im Fokus. Die Prüfungsabnahme findet direkt nach dem Kurs ohne Voranmeldung statt.

Grundsätzlich auf allen deutschen Gewässern anerkannt (Ausnahmen: Berlin und der Bodensee)

Revier: Binnen/See

Vorteile

  • Ausbildung erstmalig mit klarem Fokus »SEGELN«
  • Konzentriertes Theoriewissen und kompakte Prüfung
  • Prüfungsabnahme ohne Wartezeit und aufwändige Bürokratie (auch im Ausland)
  • in über 200 VDS Mitgliedsschulen

Module

  • Modul Jollensegeln mit Schwerpunkten Seemannschaft und Trimm (u.a.)
  • Zusatzmodul Regattasegeln
  • Zusatzmodul Spinnaker-/Gennakersegeln

Unterrichtseinheiten

Segeln/Seemannschannschaft/Trimm/Wetter/Recht
30h Praxis
10h Theorie
50 Fragen (MC)

Regattasegeln
15h Praxis
5h Theorie

Spinnaker-/Gennaker-Segeln
15h Praxis
5h Theorie

Ausbildung und Prüfung zu den VDS Segelscheinen erfolgen auf Basis der Ausbildungs- und Prüfungsordnung sowie der Durchführungsrichtlinie des VDS (10/2014). Die Ausbildung ist modular aufgebaut. Einzelne Module können an verschiedenen VDS Schulen erworben werden.

Termine

Mai - September
Die Termine finden wöchentlich, jeweils montags bis freitags statt. Die Prüfungen erfolgen samstags.

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Mindestalter: 12 Jahre

Ab *430,00 € pro Person

*Basismodell zuzüglich 50 € Prüfungsgebühr und 19,90 € Lehrbuch